Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Zwiespalt..

Tag da draußen,

Habe hier jetzt schon ne Menge lesen können einfach aus Interesse wie es anderen damit geht und vorallem um mir immer wieder ins Gedächtnis zu rufen das man solche Dinge ganz bedacht verwendet..

wenn ich manches hier les..ich bin 24 hab keinerlei Drogen Konsumiert bis ich 21 war und ab dann blos gekifft ab und zu zum schlafen oder chillen und selbst das in Maßen,und seit bestimmt einem Jahr habe ich einfach keine Lust mehr drauf weil man davon dumm,träge ,faul und stumpf wird ich hab leute schon auf Gras abstürzen sehen weil sie einfach nicht damit umgehen können und null Bock auf ihr Leben und sowieso auf alles haben!wenn ich Leute sehe die das Maß nicht finden und sich immer noch mehr reinballern müssen und mit weit offenen Augen und total abgemagert vor mir stehen ist das jedesmal das beste Beispiel dafür das ganze unter Kontrolle zu haben.

Seit ich klein bin hatte ich schon immer Schwierigkeiten Konzentration zu finden oder wirklich lange Zeit über Konzentriert zu sein bis ich dann mit ein paar Leuten in Verbindung kam die speed konsumieren,so kam ich dann auch dazu ab und zu mal was zu ziehen einfach um konzentriert zu sein und das ist auch bis jetzt noch der Fall und hat mir in der Hinsicht schon geholfen..beim Feiern geht ab und zu auch mal was aber mit 1 G komm ich bestimmt 2 Wochen aus oder auch länger,hab aber auch gemerkt das man schnell das Maß aller Dinge verlieren kann sobald man sich selbst mal was kauft.Das einzige wozu es mir dient ist einfach bei nem stark leistungsorientiertem Job der auch körperlich sehr viel abverlangen kann den Durchblick zu bewahren und Konzentriert zu sein.

Klar hat man immer was da aber ich nehm nur soviel das ich Abends einfach in mein Bett fallen und einschlafen kann,futtern kann und genug trink,ich leg halt nicht nach ,selbst wenn ich jeden Tag nur minimal was nehmen würde,was am Anfang durch ein viel zu Hohes Maß absolut nicht klar ging und ich das so schrecklich fand das ich sowas nie wieder erleben will wenn dir das Herz bis zum Hals schlägt du schwitzt und dein Magen vor Hunger Knurrt,ich rate keinem dazu das Zeug zu konsumieren aber es ist nur dann schlimm für dich wenn dus nicht mehr kontrollieren kannst,sobald ich merken würde das der Konsum steigt würd ichs lassen,das merke ich weil ich meine Arbeit auch ganz gut ohne schaff unds mir auch so gut geht,ich mags aber ich brauchs nich zum klarkommen oder zum Leben.

Das einzige wo man noch vorsichtiger sein muss ist beim feiern,da kann allein schon durch den Alkohol manchmal die Versuchung sich noch ne Bahn zu machen ziemlich groß sein..Man sollte das einfach im Griff haben oder zumindest sich darüber selbst im klaren sein wie hoch der Konsum wirklich ist und die ganzen Gedanken im Kopf wenn ihr unterwegs seid es werd sind sich das ganze einfach nur schön zu reden und abzustürzen..Oder zu wissen wo die Grenze ist,Ich hoffe und bin mir sicher das ich diese Einstellung dazu behalten kann,davon gehe ich auch aus..aber man soll ja niemals nie sagen,, In dem Sinne ,seid euch darüber klar WAS ihr macht und WAS es aus euch machen kann wenn ihr den Blick dafür verliert.. Good Luck..

Substanzen

  • Speed [Amphetamin]

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 7.