Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Zwischendurch geht nicht..!

Hallo. Ich fand es sehr interessant was einige Leute hier Berichten. Man erkennt doch einiges wieder... Selbst habe ich nur einmal gebased, als ich 16 war. An diesem Tag saß ich bei einem Kollegen, der öfter geraucht hat. Ich wollte eigentlich nur einen Gras-Kopf rauchen, da kam gerade ein Kumpel vorbei und hat was mitgebracht. Ich hatte schon ein paar mal Koks gezogen und kam ganz gut darauf klar. Wir saßen da und während ich mir meine Mischung machte kochte er das Koks auf. Dann rauchte er und fragte mich ob ich nicht will. Erst meinte ich "Nein", aber irgendwie habe ich mich dann doch umentscheiden. Es war der Hammer. Zu geil. Nach nichtmal fünf Minuten war ich schon wieder so gierieg das ich nochmal Geld klargemacht habe und ihn rüber geschickt hab. Meine Eltern haben früher auch Koks geraucht und ich habe schlimme Dinge gesehen. Vielleicht wollte ich einfach wissen was sie dazu gebracht hat. Wie auch immer, es war das erste und letzte Mal. Ich weiß ganz genau, wenn ich auch nur noch einmal an das Zeug gehen würde, hätte es mich. Der Typ ist etwa einen Monat später mit seiner Freundin nach Frankfurt gegangen. Ohne Wohnung und alles. Einfach dahin wo es schneller und besser was gibt. Ein anderer Kollege liegt seit zwei Monaten im Krankenhaus, weil er in einer Telefonzelle von jemandem, dessen Freundin er abgezogen hat, angestochen wurde. Mit dem Zeug ist nicht zu Spaßen. Ich ziehe zwar auch hin und wieder ne Nase Koks, aber das auch nur echt ganz selten und konsequent. Aber rauchen ist echt gefährlich. Ich weiß noch das seine Freundin damals nie wissen wollte wie man das kocht. Als ich eine Woche später vorbei gekommen bin, saß sie alleine da und hat sich was fertig gemacht. Also ich kann nur jedem wirklich davon abraten es zu versuchen, der nicht sein ganzes Leben lang einem kick hinterher rennen will, den er nie bekommt. Habe wirklich viele Leute kaputt gehen sehen. Tut euch das nicht an. Knallt euch rein was ihr wollt, mir soll es egal sein. Aber setzt euch selber Grenzen, die ihr nie überschreitet. Und seit euch im klaren das "nur einmal probieren" fast nie geht!

Substanzen

  • Crack / Freebase

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.