Information statt Vorurteile!

+++ Der Bunte Hund braucht eure Unterstützung!

Seit November 2014 hat das Projekt "mobileStreetwork"  einen Teil der Organisation des Vereines Bunter Hund e.V. für ein Jahr übernommen. Es geht darum, die tierärztliche Versorgung von Tieren bedürftiger zum Teil abhängiger oder wohnungsloser Menschen abzusichern. Dabei fällt eine Menge an Organisation und Koordination an. Wir haben unter unseren Klienten zwei Menschen gewinnen können, die uns dabei ehrenamtlich unterstützen, Anrufe entgegen nehmen, Termine vergeben, Wartelisten erstellen  etc.  Um Ihnen auch eine finanzielle Wertschätzung ihres Engagements zukommen zu lassen, möchten wir ihnen eine Aufwandsentschädigung zahlen. Dafür brauchen wir euch!
https://www.visionbakery.com/damitwirnichtaufdenhundkommen

+++ Die Klinik und Poliklinik für Neurologie des Universitätsklinikums Leipzig sucht Probandinnen und Proband_innen für eine Studie, bei der die Auswirkungen des Konsums von Methamphetamin (“Crystal”) auf das menschliche Gehirn untersucht werden sollen. Mehr Infos hier:
http://drugscouts.de/sites/default/files/Crystal-Studie%20Uniklinik.pdf

+++ NEU auf drugscouts.de: Eine Übersicht über Fragen, die uns in den letzten Jahren häufiger gestellt
wurden, findet Ihr in der FAQ des Dr.-Frühling-Teams: http://drugscouts.de/de/drfruehling/faq

+++ Übersicht der Leipziger Angebote zur Suchtprävention sowie für Menschen mit Suchtproblemen
und deren Angehörige sowie zur Suchtprävention
- als pdf-Datei (Acrobat Reader wird benötigt)

+++ Präventionsatlas - Übersicht der Leipziger Angebote zur Prävention (z.B. der Themengebiete Gewalt,
Rassismus, Sucht, Ernährung, Sexualpädagogik, psychische Belastungen, Schule und Arbeit, Medien)

+++ "Streetwork 2.016 - Nicht von Pappe!?"
Eine Initiative der Leipziger Anbieter von Mobiler Jugendarbeit / Streetwork

Können sie sich bald nur noch Streetworker aus Pappe leisten? Kürzungen kommunaler und sächsischer Fördermittel bedrohen auch die Qualität von Mobiler Jugendarbeit / Streetwork. Mit der Initiative "Streetwork 2.016 - Nicht von Pappe!?" möchten sie sich stark machen für eine den Fachstandards entsprechende finanzielle Ausstattung ihrer Projekte. Denn Jugendsozialarbeit ist kein Schnäppchenmarkt!

Mehr Infos und Unterstützungsmöglichkeiten auf http://www.facebook.com/streetwork2016

BITTE UNTERSTÜTZT RADIO BLAU! FREIES RADIO FÜR LEIPZIG MUSS ERHALTEN BLEIBEN!